Galerie, Italien, Länder, Palermo (Italien)
Schreibe einen Kommentar

Bilder aus Sizilien

Sonnenuntergang am Strand von Capo d'Orlando

Im April 2017 besuchten wir relativ spontan Sizilien – eigentlich wollten wir nur nach Rom, aber dann dachten wir: etwas Meer wäre doch auch nicht verkehrt. Schwupps landeten wir auf der Insel im Mittelmeer. Es hat sich absolut gelohnt!

Eine wunderschöne Insel mit toller Natur, interessanten Orten und fantastischem Essen. Wir waren mit dem Auto unterwegs und können das auch (außerhalb von Palermo, da braucht man gute Nerven) sehr empfehlen. Es gibt viele kleine nette Örtchen, die man anders nur schwer oder zumindest deutlich unbequemer erreicht. Man kann überall auf der Insel hervorragend essen und muss dafür nicht viel Geld ausgeben. Tagsüber snackt man üblicherweise etwas und Sizilien hat einige Spezialitäten zu bieten, die man probieren sollte. Abends kann man dann in vielen guten Restaurants absolut bezahlbar zu Abend essen.

Noch ein Wort zur Jahreszeit: Wir können den April absolut empfehlen. Das Wetter war angenehm und nicht zu warm, auch wenn die Italiener das vermutlich anders sahen. Während wir mit kurzen Shirts unterwegs waren, trugen sie teilweise noch Winterjacken. Und ins Meer wagen sich auch nur die Touristen. Ansonsten war es kurz vor der Saison angenehm leer und überraschend günstig.

Tweet about this on TwitterEmail to someoneshare on TumblrShare on FacebookPrint this page

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *